1. Kikkoman
  2. Food Blog
  3. Allerlei mit Ei
Allerlei mit Ei
© Mae Mu / Unsplash

Allerlei mit Ei 

Oster- und Frühlingsessen mit Kikkoman
 

Vom Frühstück bis zum Abendessen: In der japanischen Küche kommt Sojasauce in fast allen Speisen zum Einsatz. Und so hat unser praktischer Dispenser mit der perfekten Allwürze das ganze Jahr über hat einen festen Platz auf vielen asiatischen Esstischen. Denn ob Fleisch, Fisch oder Gemüse, deftige Hauptspeise oder süßes Dessert: Das kulinarische Multitalent verleiht Gerichten aller Art eine fünfte Geschmacksrichtung namens Umami.


Eiergerichte mit Kikk

 

Wusstest du, dass Kikkoman Sojasauce auch sehr gut zu Eierspeisen passt?

Besonders in der japanischen Küche werden Eier als Zutat in sehr vielen Gerichten verwendet, die ihren besonders würzigen Geschmack erst durch das Verfeinern mit japanischer Sojasauce erhalten.
 

Allerlei mit Ei

 

Das Frühstücksei mit Sojasauce gesund würzen anstatt es zu salzen? Den Pizza oder auch Pancake-Teig mit einem Schuss Sojasauce versehen? Du denkst das passt doch gar nicht? Wir zeigen dir in den folgenden Oster- und Frühlingsrezepten von Kikkoman, dass natürlich gebraute Sojasauce ganz hervorragend zu Eiergerichten passt:


Frühlingshaftes Frühstück
Für ein gesundes Frühstück braucht es nicht immer besonders viele oder extravagante Zutaten, manchmal geht es auch einfach. Daher haben wir hier ein schnelles und vor allem leichtes Spargel Rezept für dein Frühstück im Frühling.


Spargel-Omelette 


Zutaten:
200 g grüner Spargel, 1 Zwiebel, 2 Frühlingszwiebeln, 5 Eier, 4 EL Sahne, 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, 1 EL Pflanzenöl, 1 EL Butter, 50 g geriebener Bergkäse


Zubereitung: 
Spargel in Stücke, Zwiebel in Streifen und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Eier, Sahne und Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce verrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel und Zwiebeln darin ca. 4 Minuten dünsten. Butter zugeben und schmelzen. Eier-Mischung über den Spargel geben, mit Käse bestreuen und bei niedriger Hitze zugedeckt stocken lassen. Mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Natürlich kannst du dein Omelette auch mit deinem Lieblingsgemüse oder mit frischem Speck zubereiten. So kannst du gesund und voller Energie in den Frühlingstag starten.
 

Saftiges Osterbrot


Osterbrot besitzt eine lange Tradition in nahezu ganz Europa, auch wenn es von Land zu Land oft sehr unterschiedlich aussieht. Die einen backen ein rundliches Brot, gefüllt mit Früchten wie Aprikosen, Rosinen oder Cranberrys, die anderen flechten einen Hefezopf oder legen einen Hefekranz, verfeinert mit geraspelten Mandeln.

Doch es gibt eine Gemeinsamkeit: Die Osterbrote sind in der Regel süß und werden aus luftigem Hefeteig gebacken.
 



Hefeteig mit Kikkoman Sojasauce


Zutaten: 
20 g frische Hefe, 80 g Zucker, 600 g Mehl, 250 ml lauwarme Milch, 2 Eigelb, 100 g weiche Butter oder Margarine, 6 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce


Zubereitung: 
Die Hefe zerbröckeln und mit 20 g Zucker bestreuen. Glattrühren und für circa zwei Minuten stehen lassen. Dann das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Milch, den restlichen Zucker, die Hefe-Zucker-Mischung und das Eigelb hineingeben. Butter und Sojasauce ebenfalls hinzugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 bis 40 Minuten aufgehen lassen. Noch einmal durchkneten und je nach Rezept weiterverarbeiten.

Übrigens: Weitere Anleitungen für das Backen mit Sojasauce gibt es hier.

Integriere unsere natürlich gebraute Sojasauce doch ab sofort in deinen Wochenplan und genieße täglich den einzigartigen, sehr vollmundigen Geschmack, den nicht nur die Japaner so schätzen. Noch ein Vorteil: Eine gesündere Ernährung. Kalorienreiche Saucen können einfach durch Kikkoman Sojasaucen ersetzt werden. Probiere es aus!

Schon gewusst? 

Die 5. Geschmacksrichtung Umami wurde 1908 vom Chemieprofessor Kikunae Ikeda in Japan entdeckt