1. Kikkoman
  2. Food Blog
  3. Leichte Grill-Rezepte mit Ponzu Sauce
Grillgerichte angerichtet auf einem Tisch

Leichte Grill-Rezepte mit Ponzu Sauce

So verleihst du deinem BBQ den besonderen Zitronen-Kikk

Unsere BBQ-Rezepte zeigen dir, wie du Grillgerichten aller Art mit den Saucen von Kikkoman einen ganz besonderen Umami-Kick verleihst. Ob Fleisch, Geflügel, Fisch, Meeresfrüchte oder Gemüse: Unsere Ponzu Sauce veredelt dein BBQ und lässt dich ab sofort auf schwere Saucen verzichten.

 

Fleischliebhaber aufgepasst!

Unsere vielseitigen Saucen verleihen deinen Speisen vom Grillrost gerade die richtige Würze. Und hast du schon einmal dein Fleisch oder Geflügel mit Soja- oder Teriyakisauce mariniert? Neben Steaks, Würstchen und Kotelettes lässt zart gegrilltes Geflügelfleisch die Herzen von BBQ-Fans höher schlagen. 

 

Zarte Chickenwings in Honig-Senf-Marinade

 

Alles, was du brauchst (für 4 Portionen): 
8 Hühnerbeine
100 ml flüssiger Honig            
4 EL Dijon-Senf          
4 EL Französischer Senf      
4 EL Balsamico
2 EL Sonnenblumenöl       
Schwarzer Pfeffer
4 EL Kikkoman Ponzu Sauce

Zubereitung:
Mische alle Zutaten für die Marinade und reibe die Hähnchenflügel damit ein; so, dass sie das Fleisch gleichmäßig bedeckt. Abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank lassen. Dann den Grill erhitzen. Das Fleisch auf den Grill legen und bei mittlerer Hitze rösten, damit die Haut nicht verbrennt. Du kannst den Rest der Marinade/Glasur für gekochte Kartoffeln verwenden und diese auch für einige Minuten grillen.
 

 

Rindfleisch-Steaks mariniert in Ponzu Sauce

 

Alles was du brauchst (für 4 Portionen): 

2 Rindersteaks zu je 175 g                
3 EL Kikkoman Ponzu Sauce
1 EL Olivenöl  

                 
Gegrillte Kartoffeln:
1 kg Süßkartoffeln                 
60 g Butter                        

Zubereitung: 
Wasser in einen Topf zum Kochen bringen, Kartoffeln mit der Schale in das Wasser geben und warten, bis das Wasser wieder aufkocht. Dann die Kartoffeln herausnehmen und trocknen. In Scheiben schneiden und auf den Grill legen. Den Grill für circa zehn Minuten bei mittlerer Hitze grillen und mit geschmolzener Butter einreiben.
Ponzu Sauce mit Olivenöl in einem Shaker mixen. Mariniere das Fleisch für mindestens zwei Stunden. Anschließend die Steaks auf den Grill legen und bis zur gewünschten Stufe grillen. Mit gegrillten Süßkartoffeln und Salat nach Wahl sofort heiß servieren.
 

 

Grillvergnügen auf vegetarische Art


Auch für die Vegetarier und all jene, die beim Grillen mal auf Fleisch verzichten möchten, hat Kikkoman kreative Rezeptideen:


Gegrilltes Gemüse mit Zitrusnote
 

Alles was du brauchst (für 4 Personen):
400 g gemischtes Gemüse nach Wahl (Z. Bsp. Tomate, Süßkartoffel, Fenchel, Zucchini)
1 Zitrone 
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
Kräuter nach Wahl (z. Bsp. Oregano, Petersilie, Rosmarin)
Pfeffer
3 EL Ponzu Sauce 


Zubereitung:
Mische die Ponzu mit Olivenöl, Oregano und Pfeffer. Gemüse in große Scheiben schneiden und zusammen mit der ungeschälten Knoblauchzehe und der Schalotte auf ein Grilltablett legen. Alles mit Dressing bestreuen und auf beiden Seiten circa zehn Minuten grillen. 
 


Salat mit gegrilltem Ziegenkäse und Cranberry-Dressing
 

Alles, was du brauchst (für 4 Portionen):
2 Handvoll Rucola oder Salat nach Wahl      
2 EL Olivenöl     
1 Handvoll Walnüsse  
1 Apfel
Optional: 1 große Pflaume, 1 Handvoll Himbeeren oder Erdbeeren                
Kikkoman Ponzu Sauce
1 TL Zimt   
2 Stück Ziegenkäse (Brie)
       
Für das Cranberry-Dressing:

2 EL Cranberry-Marmelade            
2 EL Kikkoman Ponzu Sauce
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:
Walnüsse hacken und in der Pfanne braten. Den Apfel schälen und in Scheiben schneiden, in 2 EL Ponzu und Zimt für einige Minuten marinieren. Bereite das Cranberry-Dressing vor (erhitze die Zutaten, wenn nötig, um es glatt zu machen).
Grille den Ziegenkäse auf einem Tablett oder Alufolie für circa 1-2 Minuten auf jeder Seite.
4 EL Ponzu und 2 EL Olivenöl in einem Shaker verrühren. Rucula auf einem Teller verteilen und das Dressing darüber geben. Apfelscheiben auf die Oberseite legen und den Rest der Marinade in das Cranberry-Dressing mischen. Gegrillten Käse auf die Apfelscheiben legen, mit Cranberry-Dressing und gehackten Walnüssen auf die Oberseite streuen und servieren.

 
Salat aus Couscous mit Fetakäse und Gurke

Alles was du brauchst (für 2 Portionen):

1/2 Glas Couscous     
1 Glas Wasser           
1 Gurke       
4 EL gehackte Zwiebel
1 Stamm Sellerie (grüner Teil)   
1 Handvoll frische Minze
1 Handvoll frischer Koriander
1/2 Stück Granatapfel      
125 g Feta        
10 Kirschtomaten
2 EL Olivenöl
3 EL Kikkoman Ponzu Sauce


Zubereitung:
Gieße heißes Wasser auf den Couscous und decke ihn für fünf Minuten ab. Umrühren und beiseite stehen lassen.
Gurken in Würfel schneiden, Zwiebel und Sellerie sehr fein hacken. Kirschtomaten, Minze und Koriander hacken und die Samen vom Granatapfel herausnehmen. Feta in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren, mit Olivenöl und Ponzu bestreuen. Frisch servieren.
 

Rezeptideen für Fisch-Fans


Fisch und Meeresfrüchte lassen sich ganz hervorragend grillen. Hast du deinen Lachs zum Beispiel schon mal mit unserer Ponzu Sauce mariniert? 

 

Marinierter gegrillter Lachs 

 

Alles was du brauchst (für 4 Portionen):
800 g Lachsfilet mit Haut         
1 Orange
4 EL Olivenöl        
2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
4 EL Kikkoman Ponzu Sauce
Mischung aus frischen Kräutern der Wahl: Koriander, Petersilie, Minze

Gegrilltes Gemüse:
200 g Kirschtomaten
200 g gelbe Zucchini
100 g rote Zwiebel
6-8 Waldpilze oder weiße Pilze 
Schwarzer Pfeffer           
3 EL Kikkoman Ponzu Saauce
3 EL Olivenöl
4 TL getrockneter Oregano

Gegrillte Wassermelone:
4 Scheiben Wassermelone


Zubereitung:
Orangenschale auf feiner Reibe reiben und beiseite stellen. Die Hälfte der Orange und den Saft in eine Schüssel drücken, Kikkoman Sojasauce und Ponzu Sauce hinzufügen und gut mischen. Den Lachs putzen, in 200 g große Stücke schneiden, mit Marinade (Haut nach oben) in die Schüssel geben und 30 Minuten ruhen lassen.
Bereite das Dressing für das Gemüse vor: Mische Ponzu mit Olivenöl, Oregano und Pfeffer. Halbe Kirschtomaten, Zucchini und Zwiebel in Scheiben schneiden und zusammen mit Pilzen auf ein Grilltablett legen. Alles mit Dressing bestreuen und auf beiden Seiten einige Minuten grillen. Wassermelonenscheiben direkt auf dem Gitter grillen und mit Ponzu Sauce beträufeln.
Nimm den Lachs aus der Marinade und wische ihn mit Küchenpapier trocken. Auf den Grill legen (Haut nach unten) und knusprig grillen, dann wenden und auf der anderen Seite 2-3 Minuten grillen. Mit gegrilltem Gemüse und Wassermelone servieren.
 

 

Gefüllte Forelle mit Gemüse

 

Alles was du brauchst (für 2 Portionen):

2 frische Forellen (mit Kopf) 
400 g frisches Mischgemüse nach Wahl (Zucchini, Zwiebeln, Paprika, Blumenkohl, Brokkoli, Sellerie, Fenchel etc.)
Frische Kräuter nach Wahl (Koriander, Thymian, Basilikum, Oregano, Petersilie, Schnittlauch, Rosmarin usw.)
Zitrone
Knoblauch
Olivenöl
Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
Kikkoman Ponzu Sauce
Optional: Kikkoman Teriyaki-Sauce mit geröstetem Knoblauch für die Glasur


Zubereitung:
Mariniere das Gemüse in einer Mischung aus Kikkoman Sojasauce, Ponzu Sauce, Thymian, Knoblauch und Olivenöl. Lasse es für circa eine Stunde einwirken. Dann für zehn Minuten auf den Grill legen und von beiden Seiten grillen.
Den Fisch putzen, trocknen und mit Zitronensaft bestreuen. Mache einige Schnitte auf beiden Seiten des Fisches, dann reibe ihn mit Kikkoman Sojasauce, schwarzem Pfeffer und Olivenöl ein und bestreue ihn mit Rosmarin. Fülle jeden Fisch mit Knoblauchzehen, Zitronenscheiben und frischen Kräutern nach Wahl (optional Zwiebelscheiben). Dann mit Hilfe eines Grillnetzes grillen und mit Ponzu verfeinern.

 
Gegrillter Heilbutt

 

Alles was du brauchst (für 2 Portionen):

350 g Heilbuttfilets ohne Haut
3 EL Kikkoman Ponzu Sauce
2 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce mit weniger Salz
3 EL Olivenöl
1 TL Butter       
2 EL Petersilie, gehackt


Zubereitung:
Sojasauce, Ponzu Sauce, Olivenöl und Petersilie in einer Schüssel mischen und die Mischung in die Fischfilets reiben. Lasse sie für circa 30 Minuten einwirken. Auf einem Tablett für mehrere Minuten grillen, bis sie gerade durch und saftig sind. Heiß mit Butter und frischem Salat servieren.

Eine Vielzahl weiterer Grillrezepte findet ihr auf unserem YouTube-Kanal. Schaut vorbei!
 

Schon gewusst?

Halbiere eine rohe Kartoffel und reibe damit den Grillrost ein. So löst sich dein Fleisch viel leichter und nichts geht verloren. 

Tipp mit Kikk

Ponzu Sauce eignet sich nicht nur gut für Salatdressings sondern auch als Dip.