Auf Google+ teilen:

Apfel-Cupcakes à la Kikkoman

Zutaten für 12 Personen

pro Portion: 1509 kJ / 360 kcal

  • 50 g gehackte Mandeln
  • 275 g Mehl
  • 2 Msp. Zimt, gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 300 ml Buttermilch
  • 4 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 2 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop, Cox Orange)
  • Für das Frosting:
  • 100 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Frischkäse

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 Min.

Mandeln in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Mehl, Zimt, Backpulver, Natron und Zucker vermischen. Eier, Öl, Buttermilch und Sojasauce verrühren. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit den Mandeln unter den Teig heben.

Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform (12 Mulden) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 3, Umluft 160 °C) ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Frischkäse vorsichtig unterrühren und die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Muffins mit dem Frosting verzieren und nach Wunsch mit gerösteten Mandeln garnieren.