Auf Google+ teilen:

Enteneintopf mit Backpflaumen und Grießgnocchi

Zutaten für 6 Personen

pro Portion: 3775 kJ / 901 kcal

Für den Eintopf:

  • 200 g entsteinte halbierte Backpflaumen
  • 1 (ca. 2 kg) Ente
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL Pimentkörner
  • 1 EL Geflügelbrühpulver
  • 200 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 150 g gewürfelte Karotten
  • 150 g gewürfelter Lauch
  • 150 g gewürfelter Sellerie
  • 1 EL frisch gehackter Koriander

Für die Grießgnocchi:

  • 150 g gekochte und durchgedrückte Kartoffeln, erkaltet
  • 50 g Mehl
  • 100 g Hartweizengrieß
  • Salz

Zubereitung

Zubereitungszeit: 2 Std. 30 Min.

Die Backpflaumen einen Tag vorher in die Kikkoman Sojasauce einlegen.
Für die Grießgnocchi alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten, zu fingerdicken Rollen formen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser knapp unter dem Siedepunkt kochen lassen, abschöpfen und kalt abschrecken.
Ente waschen, in einem entsprechend großen Topf mit ca. 3 Liter Wasser ansetzen. Wenn das Wasser anfängt zu kochen, die Gewürze, das Brühpulver und das Suppengrün zugeben und die Ente ungefähr 1 Stunde köcheln lassen. Die Ente aus dem Kochtopf nehmen, die Brühe passieren und mit Hilfe eines Saucenlöffels überschüssiges Fett abschöpfen, ein wenig Fett aufbewahren. Fleisch enthäuten, von den Knochen lösen und würfeln. Das Gemüse in 1 EL Entenfett leicht anschwitzen, mit 1 Liter Brühe und dem Backpflaumen-Sojafond auffüllen, weich kochen. Kurz vor Ende der Garzeit Ente, Backpflaumen und die Grießgnocchi zugeben, den Koriander einstreuen.
Tipp: 
Den Eintopf können Sie auch mit Perlhuhn oder Maishähnchen zubereiten. Setzen Sie das Geflügel im kalten Wasser an und lassen Sie das Ganze langsam aufkochen. Den aufsteigenden Schaum entfernen Sie mit einer Schaumkelle, dadurch erhalten Sie eine schön klare Brühe.