Auf Google+ teilen:

Gebratener Lauch mit japanischer Pilzsauce

Zutaten für 10 Personen

pro Portion: 365 kJ / 87 kcal

  • je 100 g Shiitake-Pilze, Kräuterseitlinge und Champignons
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 50 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 100 ml lieblicher Weißwein
  • 3 TL Zucker
  • 1 TL Kartoffelstärke
  • 1 TL Sesamöl
  • 3 Stangen Lauch
  • Salz
  • 1 Apfel
  • Sansyo Pfeffer (alternativ schwarzer Pfeffer)
  • Schnittlauchringe

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min.

Pilze putzen und fein hacken. 1 EL Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und Pilze darin anschwitzen, Sojasauce und Wein angießen, Zucker zugeben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas eingekocht ist. Stärke mit etwas Wasser anrühren, Sauce damit binden und mit Sesamöl verfeinern.

Lauch waschen, putzen und in breite, diagonale Scheiben schneiden. Übriges Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Lauchscheiben darin von beiden Seiten braten und mit Salz würzen. Apfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und Apfel in sehr feine Streifen schneiden.

Gebratenen Lauch mit japanischer Pilzsauce anrichten, mit Sansyo Pfeffer bestreuen und mit Apfelstreifen und Schnittlauchringen garniert servieren.