Auf Google+ teilen:

Teriyaki-Enten-Pinchos mit Mango

Zutaten für 10 Personen

pro Portion: 1692 kJ / 404 kcal

  • 3 Entenbrüste mit Haut
  • 55 ml Kikkoman Teriyaki Marinade
  • 2 TL Senfsaat
  • 30 g Meerrettich
  • 150 g saure Sahne
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Mango
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Baguette
  • 3-4 Zweige Kerbel

Zubereitung

Zubereitungszeit: 4 Std.

Ente trocken tupfen, putzen und die Haut mehrfach einschneiden. Mit 45 ml Teriyaki Marinade in einen Gefrierbeutel geben, in der Marinade wenden, luftdicht verschließen und ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank marinieren. Senfsaat mit übriger Teriyaki Marinade verrühren und beiseite stellen.

Ente im Gefrierbeutel in einem Wasserbad bei 62 °C ca. 40 Minuten garen. Meerrettich mit saurer Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mango schälen und in Spalten schneiden.

Ente abtropfen lassen, trocken tupfen und in erhitztem Öl scharf anbraten. Baguette diagonal in Scheiben schneiden und mit Meerrettich-Creme bestreichen. Entenbrust in Scheiben schneiden, Mangospalten mit Entenbrust umwickeln, Baguette mit Teriyaki-Ente und Mango belegen und ggf. mit Spießen fixieren. Teriyaki-Enten-Pinchos mit Kerbel und eingelegter Senfsaat garniert servieren.