Auf Google+ teilen:

Überbackene Teriyaki-Kräuterseitlinge

Zutaten für 10 Personen

pro Portion: 480 kJ / 115 kcal

  • 5 Kräuterseitlinge
  • 2-3 EL Kikkoman Teriyaki Marinade
  • 10 Kirschtomaten
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl 
  • 200 ml Milch
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 200 g Mozzarella

Zubereitung

Zubereitungszeit: 50 Min.

Kräuterseitlinge putzen, längs halbieren und Schnittflächen mit Teriyaki Marinade bestreichen. Kräuterseitlinge ca. 15 Minuten ruhen lassen. Tomaten waschen. Für die Béchamel-Sauce Butter in einem Topf zerlassen, Mehl darin anschwitzen, Milch angießen und unter Rühren aufkochen. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Rosmarin darin anbraten, Kräuterseitlinge zugeben, kurz anbraten und mit Rosmarin aus der Pfanne nehmen. Übriges Öl im Bratensatz erhitzen, Tomaten darin anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kräuterseitlinge in eine Auflaufform geben, Béchamel-Sauce darüber gießen, Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Sauce verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 °C (Umluft: 190 °C) ca. 5-8 Minuten überbacken. Überbackene Teriyaki Kräuterseitlinge mit Tomaten und Rosmarin garniert servieren.