Die Kikkoman Designerflasche: ein echter Designklassiker

Formschön und praktisch – ein Eyecatcher für jeden Tisch

„Design ist die Quelle zur Verbesserung des Lebens“ – das ist die Devise des japanischen Industriedesigners Kenji Ekuan, der das japanische Design in puncto Verpackungs- und Logogestaltung wesentlich geprägt hat. Eines seiner bekanntesten Designerstücke: der formschöne Dispenser für die Kikkoman Natürlich gebraute Sojasauce, den er bereits 1961 entwarf. Inzwischen ist die Designerflasche zu einem echten Markenzeichen für Kikkoman Sojasauce geworden. Sie gewann 2003 u. a. den Lucky Strike Designer Award und hat seit Jahren einen festen Platz im Museum of Modern Art in New York sowie im Design Zentrum Nordrhein-Westfalen in Deutschland. Und praktisch ist der legendäre Dispenser mit Kultstatus auch noch!

Ein Genuss fürs Auge und den Gaumen

Die geschwungene Silhouette und der dezente Produktschriftzug wirken schlicht, elegant und modern, sie machen die Flasche zu einem echten Hingucker. Ob zu Hause oder in Restaurants – überall auf der Welt schmückt der Design-Dispenser gedeckte Tische und Küchen. Optimal geformt ermöglicht er es, auch kleine Mengen Sojasauce oder einzelne Spritzer zu dosieren – vollkommen tropffrei und sauber. Das macht die formschöne Flasche zu einem wertvollen Hilfsmittel zum Kochen – und zu einem dekorativen Utensil auf dem gedeckten Tisch. Dank des abschraubbaren Deckels und spülmaschinenfesten Materials lässt sich die Designerflasche übrigens jederzeit wiederverwenden! Einfach Kikkoman Natürlich gebraute Sojasauce aus der Standard-Flasche in den Dispenser gießen, fertig.

Schon gewusst?

Kenji Ekuan erhielt 2003 den Lucky Strike Designer Award für sein Design des Kikkoman Dispensers. Wer diesen Designklassiker mal in einem anderen Umfeld sehen möchte, kann das Design Center in Deutschland oder das Museum of Modern Art in New York besuchen, wo er zu den Exponaten gehört.