[Translate to Deutsch:]
[Translate to Deutsch:]

Vegane Süßkartoffel-Sticks mit cremigem Avocado-Dip

Gesamtzeit 30 Min.

Dieses Rezept schmeckt einfach allen, weil es so vielfältig und bunt ist. Ein richtiger Sattmacher.

Zutaten

4 Portion(en)
4 
Süßkartoffeln
2 
Avocados
1 
Tomate
Koriander
1 
Zweig Rosmarin
2 TL
Sonnenblumenkerne
1 
Strauch Frühlingszwiebel
1 
rote Zwiebel
1 
getrocknete Chilischote
3 EL
Zitronensaft
2 EL
Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer

Als Topping:

veganer Joghurt

Zubereitung

Schritt 1

Süßkartoffeln in Scheiben schneiden. Diese auf einem Backblech verteilen und mit Olivenöl und Kikkoman natürlich gebrauter Sojasauce beträufeln. Rosmarinzweige dazulegen und für ca. 25 Minuten backen.

Schritt 2

Avocados halbieren und entkernen. Anschließend das Fruchtfleisch herauslösen und zu einem Mus zerdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, zu feinen Würfeln hacken und gemeinsam mit dem Zitronensaft und der Chilischote unter den Avocadomus geben.

Schritt 3

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Tellern servieren.

Schritt 4

Tomate, Frühlingszwiebeln waschen. Ebenfalls in kleine Würfel schneiden und über die Süßkartoffeln geben.

Schritt 5

Garniert wird das Ganze mit Koriander und Sonnenblumenkernen. Wahlweise kann noch ein veganer Joghurt als Topping verwendet werden.

Rezept-ID: D75

Rezept als PDF

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

Süßkartoffeln in Scheiben schneiden. Diese auf einem Backblech verteilen und mit Olivenöl und Kikkoman natürlich gebrauter Sojasauce beträufeln. Rosmarinzweige dazulegen und für ca. 25 Minuten backen.

Avocados halbieren und entkernen. Anschließend das Fruchtfleisch herauslösen und zu einem Mus zerdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen, zu feinen Würfeln hacken und gemeinsam mit dem Zitronensaft und der Chilischote unter den Avocadomus geben.

Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und auf Tellern servieren.

Tomate, Frühlingszwiebeln waschen. Ebenfalls in kleine Würfel schneiden und über die Süßkartoffeln geben.

Garniert wird das Ganze mit Koriander und Sonnenblumenkernen. Wahlweise kann noch ein veganer Joghurt als Topping verwendet werden.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.