1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Farfalle mit Paprika-Sahnesauce und Basilikum-Öl
Farfalle

Pasta

Farfalle mit Paprika-Sahnesauce und Basilikum-Öl  

Zubereitungszeit

25

Kalorien pro Portion

486

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Für das Basilikumöl: Basilikum

Knoblauchzehe

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Für die Sauce und die Pasta: rote Paprika

gelbe Paprika

Aubergine

Baguette

Farfalle

Olivenöl

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Tomatenmark

Gemüsebrühe

Sahne

Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Zucker

Parmesan

Zubereitung:

  1. Für das Basilikumöl, die Blätter vom Basilikum abtrennen, waschen und trocken klopfen. Den Knoblauch schälen, mit Basilikum und Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  2. Paprika waschen und in der Hälfte schneiden und Samen entfernen. Die Aubergine waschen und die Enden abschneiden. Die Auberginen und die gelbe Paprika in kleine Würfel schneiden und die rote Paprika in 2-3 cm Würfel schneiden. Das  Baguette  in  1x1 cm große Stücke schneiden.
  3. Die Farfalle gemäß der Packungsanweisung kochen. Den gelben Pfeffer und die Aubergine in 1 EL erhitztem Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
  4. Für die Sauce den roten Pfeffer in das restliche erhitzte Olivenöl ca. 5 Minuten anbraten, Tomatenmark dazugeben und auch anbraten. Baguette und Gemüsebrühe hinzufügen, zum Kochen bringen und dann  pürieren. Sahne und Sojasauce zugeben und mit Zucker und Pfeffer abschmecken. 
  5. 5. Die Farfalle mit der Pfeffer-Sahnesauce mischen und auf Tellern anrichten. Die gebratenen  Gemüsewürfel darüber verteilen, mit Dem Basilikumöl und Parmesan bestreuen und servieren.

Guten Appetit!