1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Gefülltes Huhn mit Äpfeln und Preiselbeeren
gefülltes-huhn-mit-äpfeln-und-preiselbeeren
© Gefülltes Huhn mit Äpfeln und Preiselbeeren

Gefülltes Huhn mit Äpfeln und Preiselbeeren

Zubereitungszeit

2.5 Stunden + 12 Stunden (Marinieren)

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Huhn (2 Kg)

Marinieren: Paprikapulver

Knoblauch

Paprikapulver scharf

Kurkuma

Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Pfeffer

Füllung: Grütze (z. B. Graupen)

Brühe

Ei

Pflaume

Zusätzlich: Preiselbeere

Apfel

ZUBEREITUNG:

  1. Das Huhn vom Knochen lösen, ohne die Haut zu beschädigen. Alle Zutaten für die Marinade in einer Schüssel vermengen und das Fleisch damit auf beiden Seiten einreiben. In eine Glasschale geben, die restliche Marinade dazugeben und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag die Grütze in 750 ml Brühe kochen und abkühlen lassen. 1 rohes Ei und Backpflaumen zum abgekühlten Brei geben und alles vermengen. Das marinierte Hähnchen mit der Füllung füllen. Um zu verhindern, dass sich die Füllung im Ofen verteilt, können Sie das Fleisch mit Zahnstochern befestigen. Die in Achtel geschnittenen Äpfel und die Preiselbeeren um das Huhn herum anrichten.
  3. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen, bis es zart ist (etwa 1-2 Stunden). Zuerst bei geschlossenem Deckel backen, in den letzten 20 Minuten den Deckel abnehmen, damit das Fleisch goldbraun wird.