1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Pho Bo

Pho Bo

Zubereitungszeit

45 Minuten

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Hähnchenbrust ohne Haut

Gemüsebrühe

Karotte

Ingwer

Erbsen

Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Zucker

Knoblauchzehe

Reisnudel

Roastbeef

Rapsöl

Petersilie

Lauchzwiebel

Koriander

Peperoni

  1. Hähnchenbrüste unter kaltem Wasser abwaschen. Einen Topf mit Gemüsebrühe erhitzen und die Hähnchenbrüste darin garen. Sobald sie gar sind, herausnehmen und beiseitelegen.
  2. Karotten waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Beides zusammen mit den Erbsen in die Gemüsebrühe geben. Mit 2 EL Sojasauce, Zucker und Knoblauch würzen. Das Ganze für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Reisnudeln nach Anleitung kochen. Roastbeef in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten. Mit 1 EL Sojasauce abschmecken. Das Fleisch für ca. 5 Minuten ruhen lassen, erst dann in Scheiben schneiden.
  4. Petersilie, Lauchzwiebeln und Koriander waschen, trocknen und schneiden. Peperoni waschen, trocknen und in Ringe schneiden. Das Hähnchen klein schneiden.
  5. Schalen mit Reisnudeln befüllen. Hähnchen und Roastbeef verteilen. Alles mit dem heißen Gemüsefond übergießen. Die geschnittenen Kräuter, Lauchzwiebeln und Peperoni darauf verteilen. 

Guten Appetit!