1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Reissalat à la Teriyaki
Reissalat à la Teriyaki

Sommer

Reissalat à la Teriyaki

Zubereitungszeit

30 Minuten

Kalorien pro Portion

390

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Basmatireis

Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch

Honig

Hähnchenbrustfilet

rote Chilischote

Pflanzenöl

Frühlingszwiebel

rote Paprika

Ananaswürfel

Reisessig

Ananassaft

frische Shiitakepilze

Zubereitung:

  1. Reis nach Packungsanweisung in kochendem Wasser mit 1 Esslöffel Sojasauce garen und abkühlen lassen.
  2. Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch mit dem Honig verrühren und Hähnchenbrustfilets darin ca. 15 Minuten marinieren.
  3. Fleisch abtropfen lassen, Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfilets darin rundherum ca. 10 Minuten braten und abkühlen lassen.
  4. Frühlingszwiebeln und Paprika putzen und waschen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe und Paprika in feine Streifen schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken. Pilze putzen, in Streifen schneiden und mit Ananaswürfeln mischen. Essig mit Ananassaft und restlicher Sojasauce verrühren und Petersilie unterheben.
  5. Die Salatzutaten mit Dressing mischen.
  6. Hähnchenfilet in Tranchen schneiden, unter den Salat heben und servieren.

Guten Appetit!