1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Teriyaki-Lachs-Gemüse-Bentobox
Teriyaki-Lachs-Gemüse-Bentobox

Teriyaki-Lachs-Gemüse-Bentobox 

Zubereitungszeit

30 Minuten

Kalorien pro Portion

749

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Reis

Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce

Sesam

Lachsfilet

Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch

Sesamöl

Rotkohl

grüner Spargel

gelbe Paprikaschote

Balsamico

Ahornsirup

frisch gemahlener Pfeffer

Macadamiannuss

Alles, was du liebst vereint in einer Box. Probiere diese leckere Variante mit Teriyaki Lachs.

Zubereitung:

 

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten, mit 1 EL Sojasauce würzen und mit 1 TL Sesam verfeinern. Lachs waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit 2 EL Teriyaki-Sauce vermischen und in 1 TL erhitztem Öl ca. 5-8 Minuten braten. 
  2. In der Zwischenzeit Rotkohl putzen, waschen, sehr fein raspeln und mit restlicher Teriyaki-Sauce und 1 EL Sojasauce vermischen. Spargel waschen, das untere Drittel schälen und den Spargel schräg in feine Scheiben schneiden. Bei der Paprika Kerne und Stege entfernen, Paprika waschen und würfeln.
  3. Für das Dressing restliche Sojasauce mit übrigem Sesam, Balsamico, Ahornsirup und restlichem Öl verrühren, mit Pfeffer würzen und in ein Schraubglas zum Mitnehmen füllen. Die Zutaten in einer Bentobox/Lunchbox anrichten, mit den Macadamianüssen garnieren und bis zum Mitnehmen kalt stellen. 

Tipp: Statt frischem gebratenem Lachs schmeckt auch Räucherlachs in dieser Bentobox sehr gut. 
 

Guten Appetit!