1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Teriyaki-Lachs mit in Ponzu-Sauce marinierten Frühlingszwiebeln

Sommer

Teriyaki-Lachs mit in Ponzu-Sauce marinierten Frühlingszwiebeln

Zubereitungszeit

50 Min.

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Für den Lachs: Lachsfilet

Kikkoman Teriyaki Marinade

Holzspieß

Für die Frühlingszwiebeln: Frühlingszwiebel

Kikkoman Ponzu Sojasauce Citrus

Reisessig

geschmacksneutrales Öl

Salz

gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Wasabi-Mayonnaise: Mayonnaise

Wasabipaste

Kikkoman Ponzu Sojasauce Citrus

Zubereitung:

  1. Lachsfilets in große Würfel schneiden und mit Teriyaki Marinade bedecken. Im Kühlschrank abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Nach dem Marinieren Lachswürfel auf Spieße reihen.
  2. Lauchzwiebeln putzen und in dünne, lange Streifen schneiden. Kikkoman Ponzu Sojasauce Citrus, Reisessig und Öl zu einer Marinade verrühren und mit den Frühlingszwiebeln mischen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.
  3. Mayonnaise mit Wasabi glatt rühren und nach Wunsch mit Kikkoman Ponzu Sojasauce Citrus abschmecken.
  4. Die Lachsspieße auf den heißen Grill legen und ca. 1-2 Minuten von allen Seiten grillen. Die Spieße mit den in Ponzu-Sauce marinierten Frühlingszwiebeln, Wasabi-Mayo und frischem Brot servieren.

Guten Appetit!