Auf Google+ teilen:

Asia-Salat mit Limetten-Vinaigrette

Zutaten für 4 Personen

Dressing:

  • 75 ml Pflanzenöl
  • 2½ EL Kikkoman Ponzu Sojasauce Citrus
  • 2½ EL Reisessig
  • 3 TL brauner Zucker
  • 2 TL Limettensaft
  • ¾ TL frisch geriebener Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt

Salat:

  • 125 ml gelbe Spalterbsen
  • Erdnussöl zum Braten
  • 1 mittelgroße Schalotte, in feine Scheiben geschnitten
  • Salz
  • 1500 ml Chinakohl, klein geschnitten
  • 2 EL Sushi-Ingwer
  • 70 ml rote Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
  • 70 ml Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL gerösteter Sesam
  • 2 EL Chilischote, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

Zubereitung

Zutaten für das Dressing vermischen und glatt rühren. In einem luftdichten Behälter bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Die gelben Spalterbsen mit kochendem Wasser übergießen – so, dass das Wasser ungefähr 2½ cm über den Erbsen steht – und ca. 1½ Stunden einweichen. Wasser abgießen und die Erbsen auf einem Küchenpapier oder einem Backblech verteilen und trocknen lassen. Das Öl in einem Wok oder Saucentopf auf 175˚C erhitzen und ein weiteres Backblech mit Küchenpapier vorbereiten. Erbsen im Öl ca. 3 Minuten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Die Erbsen aus dem Öl nehmen, auf dem Küchenpapier auslegen und mit etwas Salz bestreuen. Schalottenscheiben ebenfalls im heißen Öl goldbraun rösten und auf das Küchenpapier legen, um überschüssiges Öl abtropfen zu lassen.

Den Salat in einer großen Schüssel vermengen und kurz vor dem Servieren die Vinaigrette darüber geben. Mit den gerösteten gelben Spalterbsen und Zwiebeln bestreuen und mit Limettenspalten servieren.

Tipp: Die gelben Spalterbsen können im Voraus zubereitet und in einem luftdichten Behälter einige Tage aufbewahrt werden.