Auf Google+ teilen:

Gebratene Nudeln mit Sojasauce und Pak Choi

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2209 kJ / 528 kcal

  • 75 g Cashew-Nüsse
  • 250 g Ramen-Nudeln
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Champignons
  • 4 kleine Pak Choi
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 75 ml Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 2 EL Chilisauce
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Sesamöl
  • einige Blättchen Koriander

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min.

Nüsse in einer Pfanne fettfrei rösten und beiseitestellen. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und pressen. Paprika halbieren, putzen waschen und in Streifen schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Pak Choi vierteln und waschen.

Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin kurz anbraten. Paprika, Champignons und Pak Choi zugeben, rundherum anbraten, Nudeln zugeben, unterheben und kurz mitbraten.

Sojasauce, Chilisauce, Essig und Sesamöl verrühren, zur Gemüsemischung geben und einige Minuten weiterbraten. Mit Nüssen und Koriander bestreuen und gebratene Nudeln servieren.