Auf Google+ teilen:

Gegrillte Thunfischspieße

Zutaten für 4 Personen

  • 20 g frischen Ingwer
  • 3 EL Kikkoman Teriyaki Barbecuesauce mit Honig
  • 1 Zitrone
  • 2 Scheiben Thunfisch, 150 g und 2 cm dick
  • 200 g bunte Kirschtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 Frühlingszwiebeln, davon der weiße Teil
  • 1 Zweig Koriander
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 Min.
Marinierzeit: 2 Std.

Den Ingwer schälen und in eine Schüssel reiben, Kikkoman Barbecuesauce und 2 EL Zitronensaft zufügen und verrühren.  Den Thunfisch in 2 cm große Stücke schneiden, in die Sauce geben, vermischen und 10 Minuten marinieren lassen. Gelegentlich wenden. Dann die Thunfischstücke auf Spieße stecken.

Die kleinen Kirschtomaten waschen, ebenfalls auf Spieße stecken und mit Olivenöl bestreichen. Die Frühlingszwiebeln schälen, den Koriander waschen und hacken.

Kurz vor dem Essen die Thunfischspieße auf den Grill legen und unter mehrmaligem Wenden 5 Minuten grillen lassen.

Die Tomatenspieße und die Frühlingszwiebeln neben die Thunfischspieße auf den Grill legen und von beiden Seiten 2 Minuten garen lassen.

Die Thunfischspieße, die Tomatenspieße und die Frühlingszwiebeln auf den Tellern anrichten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.