Auf Google+ teilen:

Grillgemüse mit gekräuterten Folienkartoffeln

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 1440 kJ / 344 kcal

  • 4 große Kartoffeln (à ca. 200 g)
  • je 4 kleine Zweige Thymian und Rosmarin
  • 1 rote Paprikaschote
  • 8 Schalotten
  • 250 g braune Champignons
  • 2 Zucchini
  • 8 Blätter Bärlauch (alternativ können auch Schnittlauch, Basilikum oder einige Frühlingszwiebeln sowie etwas frisch gepresster Knoblauch verwendet werden)
  • 10 EL Kikkoman Wok Sauce
  • 5 EL Olivenöl
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Min.

Kartoffeln und Kräuter waschen. Je eine Kartoffel mit den Kräuterzweigen in Alufolie einwickeln und ca. 35 Minuten in die Grillglut legen. Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten abziehen und halbieren, Champignons evtl. waschen und putzen. Zucchini waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden.

Wok Sauce, Olivenöl, Bärlauch und Cayennepfeffer verrühren, mit dem Gemüse vermischen, auf eine Grillschale geben und unter mehrmaligem Wenden ca. 15 Minuten bissfest garen. Folie über den Kartoffeln öffnen, die Kartoffeln kreuzweise einschneiden, etwas auseinanderdrücken, Grillgemüse in die Öffnung geben und servieren.

Tipp: Sie können die Kartoffeln auch im Backofen zubereiten (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Gas Stufe 4, Umluft 180 Grad). Die Kartoffeln benötigen dann eine Garzeit von ca. 45-60 Minuten.