Auf Google+ teilen:

Kürbis-Linsen-Eintopf mit Speckeinlage

Zutaten für 6 Personen

  • 150 g Frühlingszwiebeln
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1000 g Kürbis (Hokkaido oder nach Wunsch)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Dose Linsen (entspricht 350 g)
  • 1200 ml Rinderbrühe
  • 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • ¼ Bund gehackte Petersilie
  • Pfeffer
  • Etwas Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min.

Frühlingszwiebeln putzen und klein schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Kürbis halbieren, von den Kernen befreien, putzen und grob würfeln. 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Frühlingszwiebeln und die Speckwürfel darin kurz anrösten. Aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Die Kürbiswürfel und Knoblauchwürfel hinzufügen, kurz anrösten und mit Rinderbrühe aufgießen. Für ca. 20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis der Kürbis weich gekocht ist. Anschließend mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Sojasauce und etwas Pfeffer abschmecken. Die Linsen sowie die Speckwürfel und Frühlingszwiebel hinzufügen und unterheben. Die gehackte Petersilie unterheben. Mit etwas Petersilie garniert servieren.