Auf Google+ teilen:

Pizza mit gebratener Teriyaki Wurst

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2899 kJ / 692 kcal

  • 2 Packungen à 145 g Pizzateigmischungen
  • 1 EL Öl
  • 4 Schweinewürstchen, ohne Haut und in kleine Stücke geschnitten
  • 100 ml Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch
  • 1 kleine grüne Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • ½ kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 x 125 g Mozzarella-Kugeln, auseinander gezupft
  • ½ TL Chiliflocken
  • 2 Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min.

Den Backofen auf 220°C/200°C Umluft (Gas: Stufe 8) vorheizen. Die Pizzateige nach Packungsanweisung zubereiten.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Wurststücke 3-4 Minuten braten, bis sie auf allen Seiten gebräunt sind. Die Hitze reduzieren und Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch und 50 ml Wasser in die Pfanne geben. Die Wurst durch Rühren mit der Sauce überziehen und eine Minute kochen, dann vom Herd nehmen.

Die Pizzateige mit einem Durchmesser von jeweils 25 cm ausrollen und auf zwei Backbleche legen. Die Wurststücke und die Sauce auf den 2 Pizzaböden verteilen, mit Pfeffer und Zwiebeln bestreuen.

Im Backofen 5-6 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und mit dem gezupften Mozzarella belegen. Noch einmal für 5-6 Minuten in den Backofen geben, bis der Käse geschmolzen ist und zerläuft.

Mit den Chiliflocken und Frühlingszwiebeln bestreuen und servieren.