Auf Google+ teilen:

Poke-Wrap mit Omelett

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 360 kJ / 86 kcal

  • 4 Nori-Blätter (getrocknete Algen)
  • 5 Eier
  • 100 g Emmentaler
  • 10 Schnittlauchhalme
  • 10 Petersilienzweige
  • 50 g Baby-Spinat
  • 4 TL Kikkoman Sauce für Poke Bowls
  • 1 TL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Zubereitungszeit: 15 Min.

Petersilie und Schnittlauch waschen und schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Käse in Scheiben schneiden. 

Eier mit den Kräutern und 2 TL Kikkoman Sauce für Poke Bowls in eine Schüssel geben und verquirlen.

Öl in der 20 cm grossen Pfanne erhitzen. Eier hineingeben und bei mittlerer Hitze garen, dann den Käse hinzufügen, weiter garen.

Wenn das Omelett fertig ist, in Scheiben schneiden und abkühlen lassen. Omelettscheiben und Spinat auf die Nori-Blätter legen und diese um das Omelett rollen. Die Wraps in Stücke schneiden. Mit Poke Sauce und Kräutersalat als Beilage servieren.