Auf Google+ teilen:

Rinderbraten mit Kartoffel-Karotten-Pürree

Zutaten für 2 Personen

pro Portion: 2518 kJ / 601 kcal

  • 500 g Rinderschulter (Schaufelstück)
  • 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • Olivenöl
  • 200 g Karotten, geschält und gewürfelt
  • 300 g Kartoffeln, gewürfelt
  • 50 g Schalotten, geschält und halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • ½ Stängel Rosmarin
  • 2 Stängel Thymian
  • 25 g Crème fraîche
  • etwas Meersalz
  • etwas Pfeffer, schwarz und gemahlen

Zubereitung

Zubereitungszeit: 45 Min.
Marinierzeit: 2 Std.

Die Rinderschulter für zwei Stunden in natürlich gebraute Sojasauce einlegen. Danach das Fleisch abtupfen und in einem Bräter mit Olivenöl von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Gemüse und den Knoblauch in übrigem Bratfett hellbraun anbraten und leicht würzen. Fleisch zugeben und mit verschlossenem Deckel im Backofen bei 150°C (Umluft) vier Stunden garen.

30 Minuten vor Ende der Garzeit Rosmarin und Thymian zugeben. Nach Ende der Garzeit Kräuter und Fleisch herausnehmen, das verbliebene Gemüse grob mit einer Schaumkelle zerdrücken, Crème fraîche hinzufügen und abschmecken.