Auf Google+ teilen:

Südländisch inspirierte Poke Bowl

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2071 kJ / 495 kcal

  • 300 g schwarzer Venere Reis oder ein anderer schwarzer Reis
  • 400 g große Garnelen, geschält, roh, 4-5 cm lang
  • 120 ml Kikkoman Sauce für Poke Bowls
  • 600 g grüner Spargel
  • 100 g Mango, reif, aber fest (1/2 Stück)
  • 10 g rote Chilischote, scharf (1 Stück)
  • 100 g kleine süße Zwiebel (1 Stück)
  • 100 ml Sushi-Reisessig
  • 50 g Radieschen (4 Stück)
  • 10 g frische Minzblätter

Zubereitung

Den Reis waschen und in einem Topf mit reichlich Salzwasser bei mittlerer Hitze gemäß Packungsanweisung kochen. Venere Reis der Marke Gallo benötigt 18 Minuten zum Kochen, am besten die Packungsanweisung befolgen. Die Hitze abschalten, Reis abgießen und wieder in den Topf geben, zudecken. Reis nach 5-10 Minuten mit einer Gabel auflockern und warmhalten.

In der Zwischenzeit 1 l Wasser mit 25 g Salz in einer mittelgroßen Pfanne zum Kochen bringen. Pfanne vom Herd nehmen, Garnelen hineingeben. Abdecken und 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Abgießen und leicht abkühlen lassen, dann mit Kikkoman Sauce für Poke Bowls vermischen.

Die harten Enden des Spargels abschneiden. In mundgerechte Stücke schneiden, die Spitzen länger lassen, ca. 3-4 cm. In einen Dampfgarer geben. Bei starker Hitze zugedeckt 2-3 Minuten dämpfen. 1 Minute unter kaltem Leitungswasser abschrecken und mit etwas Salz würzen. Wenn Sie keinen Dampfgarer haben, verwenden Sie ein Küchensieb in einem Topf mit gut sitzendem Deckel. Das Wasser im Topf regelmäßig auffüllen.

Zwiebel schälen und in feine Viertel schneiden (ca. 0,5 cm). Sushi-Reisessig in einer kleinen Pfanne zum Kochen bringen und über die geschnittene Zwiebel gießen. Abkühlen lassen.

Mango schälen und in kleine mundgerechte Würfel schneiden. Chilischote sehr fein hacken und mit der Mango mischen.

Radieschen gegebenenfalls mit einem Hobel fein schneiden. Minzblätter grob hacken.

Reis auf 4 Schüsseln verteilen. Die gleiche Menge aller anderen vorbereiteten Zutaten im Uhrzeigersinn auf dem Reis in den Schüsseln verteilen: gehackte Minzblätter, Radieschen, marinierte Garnelen mit Sauce, Spargelspitzen, marinierte Zwiebel und Spargelstücke. Mango-Chili-Mischung in der Mitte anrichten. Auf Wunsch mit mehr Kikkoman Sauce für Poke Bowls beträufeln und sofort servieren.