Auf Google+ teilen:

Teriyaki Pfefferkoteletts mit Chilibutter

Zutaten für 4 Personen

  • 12 Lammkoteletts (à ca. 60 g)
  • 10 EL Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch
  • 4 TL Mango-Chutney
  • grob geschroteter Pfeffer
  • einige Rosmarin- und Oreganozweige
  • 150 g weiche Butter
  • 1 TL Chiliflocken
  • 200 g Pflücksalat
  • 100 g gemischte Sprossen
  • 3 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Weißweinessig

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min.
Marinierzeit: 1 Std.

Koteletts waschen und trocken tupfen. 6 EL Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch mit 2 TL Mangochutney und etwas Pfeffer verrühren, die Koteletts damit bestreichen und ca. 1 Stunde marinieren. Kräuterzweige waschen, Koteletts damit belegen und mit Küchengarn fixieren. Koteletts in einer Grillschale auf dem Grill ca. 10 Minuten garen. Für die Chilibutter Butter mit Chiliflocken, etwas Pfeffer und 2 EL Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch verrühren.

Für den Salat den Pflücksalat mit den Sprossen waschen. Öl, Essig, restliches Mango-Chutney und restliche Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch verrühren und mit Pfeffer würzen. Salatzutaten mit dem Dressing beträufeln und mit der Chilibutter zu den gegrillten Koteletts, nach Wunsch mit grillwarmem Baguette servieren.