Auf Google+ teilen:

Wasabi-Piroggen mit frischem Wokgemüse

Zutaten für 4 Personen

pro Portion: 2534 kJ / 605 kcal

Für die Piroggen:

  • 250 g Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Für die Füllung:

  • 1 Ei
  • 250 g Quark
  • 2 EL Paniermehl
  • 1-2 EL Wasabipaste
  • Salz

Für das Wokgemüse:

  • 2 Möhren
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g (rosa) Champignons
  • 100 g Austernpilze
  • 100 g Zuckerschoten
  • 200 g Ananasfruchtfleisch
  • 2 EL Rapsöl
  • einige geschnittene (Thai-) Basilikumblättchen
  • 7 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce
  • 100 ml Sweet Chilisauce

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min.

Mehl, Ei, ca. 100 ml Wasser, Salz und Pfeffer zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu vier Kugeln formen und abgedeckt ca. 15 Minuten kaltstellen. Für die Füllung Ei trennen und Eiweiß beiseite stellen. Quark, Paniermehl, Eigelb und Wasabi verrühren und mit Salz würzen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und Kreise von ca. 12 cm Durchmesser ausstechen. Die Füllung in die Mitte geben und die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Taschen zusammenklappen und dabei die Ränder gut andrücken.

Für das Gemüse Möhren schälen und waschen, Tomaten waschen, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen. Tomaten und Möhren in Würfel
schneiden. Knoblauch und Zwiebel abziehen, Zwiebel würfeln und Knoblauch zerdrücken. Champignons und Austernpilze evtl. waschen,putzen und je nach Größe etwas kleiner schneiden. Zuckerschoten waschen, putzen und halbieren. Ananas in Stücke schneiden.

Gemüse in erhitztem Öl unter gelegentlichem Wenden ca. 10 Minuten braten. Teigtaschen in kochendem Wasser ca. 6-7 Minuten garen. Ananas zu dem Gemüse geben, mit Basilikum verfeinern, mit Sojasauce und Sweet Chilisauce abschmecken und mit den Teigtaschen servieren.