Frittierte Gyoza

Gesamtzeit 20 Min.

Zutaten

4 Portion(en)
1 
Packung Gyoza-Teig
250 g
Garnelen, geschält und entdarmt
2 EL
Mayonnaise
1 TL
Sesamöl
2 
Lauchzwiebeln
5 
Shiitakepilze
50 g
Wasserkastanien
1 TL
Kartoffelmehl
weißer Pfeffer
1 TL
Zucker

Zubereitung

Schritt 1

100 g Garnelen und Mayonnaise in einem Mixer pürieren. Übrige Garnelen (150 g) in kleine Stücke schneiden und mit ein paar Tropfen Sojasauce und Sesamöl vorwürzen.

Schritt 2

Lauchzwiebeln putzen, waschen und hacken. Shiitake-Pilze evtl. waschen, putzen und grob hacken. Wasserkastanien ebenfalls hacken und mit Kartoffelmehl vermischen.

Schritt 3

Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und gut vermischen.

Schritt 4

In die Mitte des Gyoza-Teiges jeweils ca. 15 g Füllung geben. Mit einem angefeuchteten Finger halb um den Rand des Teigblattes fahren, das Blatt um die Füllung klappen, die Ränder nun in Falten legen und gut zusammendrücken.

Schritt 5

In einer Pfanne Öl erhitzen (160-170°C), die Gyoza knusprig goldbraun frittieren und mit den Dip-Saucen servieren. Nach Wunsch die Gyoza auf einem Bett aus Salatblättern, halbierten Kirschtomaten und Kapstachelbeeren anrichten.

Dip-Saucen:
Variante 1: 1 TL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, 60 g Mayonnaise, 2 EL Tomatenketchup, einige Tropfen Tabasco
Variante 2: 3 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce, 1 ½ TL Senf

Rezept-ID: D33

Rezept als PDF

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

100 g Garnelen und Mayonnaise in einem Mixer pürieren. Übrige Garnelen (150 g) in kleine Stücke schneiden und mit ein paar Tropfen Sojasauce und Sesamöl vorwürzen.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und hacken. Shiitake-Pilze evtl. waschen, putzen und grob hacken. Wasserkastanien ebenfalls hacken und mit Kartoffelmehl vermischen.

Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und gut vermischen.

In die Mitte des Gyoza-Teiges jeweils ca. 15 g Füllung geben. Mit einem angefeuchteten Finger halb um den Rand des Teigblattes fahren, das Blatt um die Füllung klappen, die Ränder nun in Falten legen und gut zusammendrücken.

In einer Pfanne Öl erhitzen (160-170°C), die Gyoza knusprig goldbraun frittieren und mit den Dip-Saucen servieren. Nach Wunsch die Gyoza auf einem Bett aus Salatblättern, halbierten Kirschtomaten und Kapstachelbeeren anrichten.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.