1. Kikkoman
  2. Rezepte
  3. Hühnerfondue

Winter

Hühnerfondue

Kalorien pro Portion

618

ZUTATEN FÜR
PERSONEN

Hühnerfondue: Hühnerbrühe

Hühnerbrust

Shrimp

Ravioli

Kirschtomate

Brokkoli

Zitronenmayonaise: Eidotter

Pflanzenöl

Zitronensaft

Pfeffer

Kikkoman Ponzu Sauce

Chili Sauce: rote Paprika

Knoblauchzehe

Ingwer

Kikkoman Reisessig-Würze für Sushi-Reis

Zucker

Wasser

Kikkoman Ponzu Chili

Hühnerfond: Zwiebel

Lauch

Knoblauchzehe

Huhn

Karotte

Wasser

Lorbeerblatt

Petersilie

Thymianzweig

Pfeffer

Kikkoman natürlich gebraute Soja Sauce mit 43% weniger Salz

Hühnerfond (zum Selbstmachen)

  1. Huhn gut waschen. Huhn zerteilen, Bruststücke zur Seite geben.
  2. In einen großen Suppentopf geben, mit kaltem Wasser auffüllen.
  3. Zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, Schaum abschöpfen.
  4. Restliche Zutaten dazugeben, auf mittlerer Flamme für mindestens 3 Stunden kochen. Abseihen, nach Bedarf salzen.
  5. Anstelle von selbst gekochtem Fond kann auch fertiger Fond oder ein Suppenwürfel verwendet werden.

Zitronen Mayonnaise

  1. Eidotter mit dem Mixer schaumig rühren. Nach und nach Öl einfließen lassen, bis die Mayonnaise dick cremig ist.
  2. Zum Schluss pfeffern, Ponzu, Zitronensaft dazugeben.

Chili Sauce

  1. Paprika entkernen und grob schneiden. Ingwer und Knoblauch hacken.
  2. Paprika, Ingwer und Knoblauch mit dem Pürierstab pürieren.
  3. Alle Zutaten zum Kochen bringen, Hitze auf 2/3 reduzieren und für mindestens 15 min köcheln lassen.
  4. Die Sauce soll eine Marmeladen-ähnliche Konsistenz haben.

Hühnerfondue

  1. Hühnerbrust in 2x2 cm Würfel schneiden. Brokkoli in kochendem Wasser mehrere Minuten kochen.
  2. Danach kalt abschrecken. Hühnerfond im Fonduetopf am Herd erhitzen.
  3. Fonduetopf  auf das Fondueset geben. Fleisch oder Gemüse aufspießen und im Fond kochen.
  4. Servieren mit den Saucen.

Vegetarisch

Für ein vegetarisches Fondue, Gemüsefond verwenden und Fleisch weglassen. Vegetarische Ravioli verwenden (z. B. mit Ricotta oder Pilzen).

Guten Appetit!