Bowl mit Babyleaf und Falafel

Gesamtzeit 30 Min.

Zutaten

2 Portion(en)
200 g
Quinoa
1 Bund
Petersilie
 ½ Bund
Koriander
660 g
Kichererbsen
1 TL
Cumin
2 EL
Kichererbsenmehl
300 ml
Rapsöl
350 g
Babyleaf
2 
Kugeln rote Beete
2 Prisen
Paprikapulver
1 EL
Zitronensaft
4 EL
Tahin
7 EL
Wasser

Zubereitung

Schritt 1

Quinoa nach Anleitung zubereiten.

Schritt 2

Koriander und Petersilie waschen, trocknen und fein schneiden. (Etwas Koriander zum Garnieren beiseite legen).

Schritt 3

Kichererbsen abschütten, 580 g in ein hohes Gefäß geben und kurz mixen. Mit Cumin und 2 EL Sojasauce abschmecken und dem Kichererbsenmehl vermengen. Die geschnittenen Kräuter unter die Masse heben.

Schritt 4

Rapsöl in einen hohen Topf geben und erhitzen. Die Kichererbsen-Masse mit zwei Löffeln formen und in dem heißen Fett ausbacken.

Schritt 5

Babyleaf waschen und trocknen. Rote Bete schälen und in Streifen schneiden.

Schritt 6

Die restlichen 80 g Kichererbsen in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten und mit Paprikapulver abschmecken. Parallel in einem Schüsselchen Zitronensaft, 3 EL Sojasauce, Tahin und Wasser verrühren.

Schritt 7

Quinoa auf die Bowls verteilen. Babyleaf, Rote Bete und geröstete Kichererbsen dazugeben. Falafel darauf anrichten und mit Tahinsauce und Koriander garnieren.

Rezept-ID: D26

Rezept als PDF

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

Quinoa nach Anleitung zubereiten.

Koriander und Petersilie waschen, trocknen und fein schneiden. (Etwas Koriander zum Garnieren beiseite legen).

Kichererbsen abschütten, 580 g in ein hohes Gefäß geben und kurz mixen. Mit Cumin und 2 EL Sojasauce abschmecken und dem Kichererbsenmehl vermengen. Die geschnittenen Kräuter unter die Masse heben.

Rapsöl in einen hohen Topf geben und erhitzen. Die Kichererbsen-Masse mit zwei Löffeln formen und in dem heißen Fett ausbacken.

Babyleaf waschen und trocknen. Rote Bete schälen und in Streifen schneiden.

Die restlichen 80 g Kichererbsen in einer Pfanne mit Rapsöl anbraten und mit Paprikapulver abschmecken. Parallel in einem Schüsselchen Zitronensaft, 3 EL Sojasauce, Tahin und Wasser verrühren.

Quinoa auf die Bowls verteilen. Babyleaf, Rote Bete und geröstete Kichererbsen dazugeben. Falafel darauf anrichten und mit Tahinsauce und Koriander garnieren.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04
05
06
07

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.