Brokkoli-Käse-Fritters mit Teriyaki-"Texmex"-Salsa

5 2 Bewertungen
Gesamtzeit 40 Min.
10 Min. Vorbereitungszeit
30 Min. Kochzeit

Knusprige vegetarische Snacks mit Quinoa, Brokkoli und Käse. So lecker, wenn man sie in die feurig scharfe "Texmex"-Salsa taucht.

Zutaten

2 Portion(en)

Für die Teriyaki-Salsa:

250 g
reife Tomaten
1 
kleine rote oder grüne Chilischote
1 
kleine rote Zwiebel
1 
Knoblauchzehe
1 TL
Olivenöl
2 EL
Zucker
1 ½ TL
geräuchertes Paprikapulver
1 ½ Prisen
Prisen Kreuzkümmel (Kumin)

Für die Brokkoli-Fritters:

50 g
Quinoa
1 
Brokkoli (ca. 300 g)
1 
kleine Schalotte
1 
kleine Knoblauchzehe
2 ½ EL
Pflanzenöl
2 EL
Kichererbsenmehl
60 g
zarte Haferflocken (ca. 5-6 EL)
50 g
geriebener Käse (ca. 4 EL)
2 
kleine Eier
 ¾ TL
Oregano, gerebelt
Pfeffer aus der Mühle
Nährwertangaben (pro Portion): 3031 kJ  /  725 kcal
33,6 g Fett
32,8 g Eiweiß
69,7 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten, die Chili, die Zwiebel und den Knoblauch in sehr kleine Würfel schneiden und in dem erhitzten Öl andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Die Teriyaki Marinade zufügen und die Salsa 5-10 Minuten offen köcheln lassen. Die Salsa mit dem Kreuzkümmel und dem geräucherten Paprikapulver abschmecken.

Schritt 2

Für die Brokkoli-Fritters den Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Den Brokkoli mithilfe einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Schalotte und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli in 1 EL erhitztem Öl anbraten, die Schalotte und den Knoblauch dazugeben, alles ca. 15 Minuten braten, herausnehmen und in eine Schüssel geben. Den Quinoa, das Kichererbsenmehl, 30 g Haferflocken und den Käse untermischen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 3

Die Eier dazugeben, gut vermengen und die Brokkolimischung mit der Teriyaki Marinade, dem Oregano und Pfeffer würzen. Die Brokkolimischung mit feuchten Händen zu kleinen Bratlingen formen, in den restlichen Haferflocken wenden, gut andrücken, in dem restlichen erhitzten Öl von beiden Seiten 8-12 Minuten goldbraun braten und mit der Teriyaki-Salsa servieren.

Tipp:

  • Wenn es schnell gehen soll, einfach eine fertige Salsa mit etwas Teriyaki Marinade verfeinern und zu den Fritters servieren.
  • Die Fritters schmecken auch statt Brokkoli mit Zucchini oder Blumenkohl sehr gut.

Rezept-ID: 1053

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

Die Tomaten, die Chili, die Zwiebel und den Knoblauch in sehr kleine Würfel schneiden und in dem erhitzten Öl andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Die Teriyaki Marinade zufügen und die Salsa 5-10 Minuten offen köcheln lassen. Die Salsa mit dem Kreuzkümmel und dem geräucherten Paprikapulver abschmecken.

Für die Brokkoli-Fritters den Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Den Brokkoli mithilfe einer Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Schalotte und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Den Brokkoli in 1 EL erhitztem Öl anbraten, die Schalotte und den Knoblauch dazugeben, alles ca. 15 Minuten braten, herausnehmen und in eine Schüssel geben. Den Quinoa, das Kichererbsenmehl, 30 g Haferflocken und den Käse untermischen und etwas abkühlen lassen.

Die Eier dazugeben, gut vermengen und die Brokkolimischung mit der Teriyaki Marinade, dem Oregano und Pfeffer würzen. Die Brokkolimischung mit feuchten Händen zu kleinen Bratlingen formen, in den restlichen Haferflocken wenden, gut andrücken, in dem restlichen erhitzten Öl von beiden Seiten 8-12 Minuten goldbraun braten und mit der Teriyaki-Salsa servieren.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.