Koreanischer Kimchi-Bao-Burger

Gesamtzeit 90 Min.
20 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit
60 Min. Fermentationsdauer

Die Seele von Seoul in jedem Bissen: Ein weiches Bao-Bun mit Kimchi, knackigem Rotkohlsalat, Kimchi-Mayonnaise-Sauce und einem saftigen Rindfleisch-Patty. Gekrönt mit Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch ist dieser Burger ein echt koreanisches Geschmackserlebnis!

Zutaten

2 Portion(en)
150 g
glattes Mehl
1 ½ TL
Instant-Hefe
1 TL
Zucker
100 ml
warmes Wasser
350 g
Rinderhackfleisch
 ½ TL
Pfeffer
2 EL
Sesamsaat
100 g
Rotkohl
50 g
Kimchi
1 EL
gehackte Frühlingszwiebeln
1 TL
Reisessig
1 TL
Honig
3 EL
Mayonnaise
Nährwertangaben (pro Portion): 3010 kJ  /  719 kcal
31 g Fett
46,2 g Eiweiß
61,9 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

150 g glattes Mehl – 1 ½ TL Instant-Hefe – 1 TL Zucker – 100 ml warmes Wasser

Aus den angegebenen Zutaten einen weichen Hefeteig herstellen. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen. Danach aus dem Teig 4 Brötchen formen, nochmals gehen lassen, dann ca. 8 Minuten dämpfen.

Schritt 2

350 g Rinderhackfleisch –  ½ TL Pfeffer – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce60 ml Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch2 EL Sesamsaat

Das Rindfleisch mit Pfeffer und Kikkoman Sojasauce mischen. Zu 4 Patties formen und auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. 
Die noch warmen Burger in Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch tunken und mit Sesamsaat bestreuen.

Schritt 3

100 g Rotkohl – 50 g Kimchi – 1 TL Reisessig – 1 TL Honig – 1 EL Mayonnaise

Den Rotkohl fein hacken und das Kimchi in kleinere Stücke schneiden. Beides in einer Schüssel mischen. Reisessig, Honig und Mayonnaise dazugeben und nochmals gut vermengen.

Schritt 4

2 EL Mayonnaise – 1 EL Kikkoman scharfe Chilisauce für Kimchi1 EL gehackte Frühlingszwiebeln

Die Mayonnaise mit der Kikkoman Chilisauce Kimchi und den gehackten Frühlingszwiebeln vermengen. Die Bao-Brötchen aufschneiden und mit der Sauce bestreichen. Die Patties einlegen, Rotkohl-Kimchi-Mischung daraufgeben und mit der oberen Hälfte des Bao-Brötchens abdecken.

Rezept-ID: 1248

Rezept als PDF

PDF herunterladen

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

150 g glattes Mehl – 1 ½ TL Instant-Hefe – 1 TL Zucker – 100 ml warmes Wasser

Aus den angegebenen Zutaten einen weichen Hefeteig herstellen. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 60 Minuten gehen lassen. Danach aus dem Teig 4 Brötchen formen, nochmals gehen lassen, dann ca. 8 Minuten dämpfen.

350 g Rinderhackfleisch –  ½ TL Pfeffer – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce60 ml Kikkoman Teriyaki Sauce mit geröstetem Knoblauch2 EL Sesamsaat

Das Rindfleisch mit Pfeffer und Kikkoman Sojasauce mischen. Zu 4 Patties formen und auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten. 
Die noch warmen Burger in Kikkoman Teriyaki Sauce mit Knoblauch tunken und mit Sesamsaat bestreuen.

100 g Rotkohl – 50 g Kimchi – 1 TL Reisessig – 1 TL Honig – 1 EL Mayonnaise

Den Rotkohl fein hacken und das Kimchi in kleinere Stücke schneiden. Beides in einer Schüssel mischen. Reisessig, Honig und Mayonnaise dazugeben und nochmals gut vermengen.

2 EL Mayonnaise – 1 EL Kikkoman scharfe Chilisauce für Kimchi1 EL gehackte Frühlingszwiebeln

Die Mayonnaise mit der Kikkoman Chilisauce Kimchi und den gehackten Frühlingszwiebeln vermengen. Die Bao-Brötchen aufschneiden und mit der Sauce bestreichen. Die Patties einlegen, Rotkohl-Kimchi-Mischung daraufgeben und mit der oberen Hälfte des Bao-Brötchens abdecken.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03
04

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.