Vegane Tarte mit karamellisierten Birnen

Gesamtzeit 40 Min.
30 Min. Vorbereitungszeit
10 Min. Kochzeit

Köstlich und beeindruckend: Ein leicht gesalzener Mandel-Dattel-Boden, darauf eine Vanille-Creme, karamellisierte Birnen – alles verfeinert mit Kikkoman natürlich gebrauter Sojasauce und gekrönt mit gerösteten Mandeln.

Zutaten

8 Portion(en)

Für den Boden:

100 g
getrocknete Datteln
100 g
Mandeln
40 g
Haferflocken
2 EL
Mandelbutter (vegane Butter)

Für die Vanillecreme:

80 g
veganes Vanillepudding-Pulver
600 ml
Mandelmilch
100 g
Zucker
180 g
vegane Butter

Für die karamellisierten Birnen:

3 
Birnen
1 EL
vegane Butter
3 EL
Zucker
2 EL
Mandelblättchen
1 TL
Zimt
1 
Vanilleschote

Als Beilage:

3 
Kugeln veganes Vanilleeis
Nährwertangaben (pro Portion): 1992 kJ  /  476 kcal
29 g Fett
8,8 g Eiweiß
43,6 g Kohlenhydrate

Zubereitung

Schritt 1

100 g getrocknete Datteln – 100 g Mandeln – 40 g Haferflocken – 2 TL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Mandelbutter (vegane Butter)

Alle Zutaten für den Tarteboden zerkleinern oder zerkrümeln und miteinander verrühren, bis eine dicke, klebrige Masse entsteht. Die Masse auf der Tarteform verteilen, glattstreichen und fest in den Boden und die Seiten der Form drücken. Danach den Teig im Kühlschrank lagern.

Schritt 2

80 g veganes Vanillepudding-Pulver – 600 ml Mandelmilch – 100 g Zucker – 180 g vegane Butter

Das Pudding-Pulver in 100 ml kalter Mandelmilch auflösen. Die restliche Mandelmilch erhitzen, bis sie kocht.  Nun die Puddingmischung hineingießen, rasch umrühren, aufkochen lassen und zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

Schritt 3

3  Birnen – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce1 EL vegane Butter – 3 EL Zucker – 2 EL Mandelblättchen – 1 TL Zimt – 1  Vanilleschote

Die Birnen waschen, schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 1 EL vegane Butter mit dem Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die Birnen, den Zimt, die aufgeschnittene Vanilleschote, die Kikkoman Sojasauce sowie die Mandelblättchen hinzugeben und einige Minuten lang anbraten, bis die Birnen zu karamellisieren beginnen. Die zimmerwarme vegane Butter mit dem Zucker aufschlagen. Dann den abgekühlten Pudding langsam mit einem Teelöffel dazugeben. Die Creme auf dem vorbereiteten Boden verteilen. Die abgekühlten Birnen auf die Creme legen. Zum Schluss die ganze Tarte mit Kugeln aus veganem Vanilleeis und gerösteten Mandeln garnieren.

Rezept-ID: 1169

Rezept als PDF

Vielen Dank für dein Feedback!

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

100 g getrocknete Datteln – 100 g Mandeln – 40 g Haferflocken – 2 TL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce2 EL Mandelbutter (vegane Butter)

Alle Zutaten für den Tarteboden zerkleinern oder zerkrümeln und miteinander verrühren, bis eine dicke, klebrige Masse entsteht. Die Masse auf der Tarteform verteilen, glattstreichen und fest in den Boden und die Seiten der Form drücken. Danach den Teig im Kühlschrank lagern.

80 g veganes Vanillepudding-Pulver – 600 ml Mandelmilch – 100 g Zucker – 180 g vegane Butter

Das Pudding-Pulver in 100 ml kalter Mandelmilch auflösen. Die restliche Mandelmilch erhitzen, bis sie kocht.  Nun die Puddingmischung hineingießen, rasch umrühren, aufkochen lassen und zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen.

3  Birnen – 1 EL Kikkoman natürlich gebraute Sojasauce1 EL vegane Butter – 3 EL Zucker – 2 EL Mandelblättchen – 1 TL Zimt – 1  Vanilleschote

Die Birnen waschen, schälen und in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. 1 EL vegane Butter mit dem Zucker in einer Pfanne schmelzen. Die Birnen, den Zimt, die aufgeschnittene Vanilleschote, die Kikkoman Sojasauce sowie die Mandelblättchen hinzugeben und einige Minuten lang anbraten, bis die Birnen zu karamellisieren beginnen. Die zimmerwarme vegane Butter mit dem Zucker aufschlagen. Dann den abgekühlten Pudding langsam mit einem Teelöffel dazugeben. Die Creme auf dem vorbereiteten Boden verteilen. Die abgekühlten Birnen auf die Creme legen. Zum Schluss die ganze Tarte mit Kugeln aus veganem Vanilleeis und gerösteten Mandeln garnieren.

Verrate uns, wie du das Rezept findest

Vielen Dank für dein Feedback!

Einfach auf die Anzahl der Sterne klicken, die du vergeben willst. Je mehr, desto besser!

01
02
03

Nichts Leckeres verpassen!

Registriere dich und entdecke regelmäßig leckere Inspirationen!
Es wurden nicht alle benötigten Felder ausgefüllt.

Ich möchte über neue Angebote und Produktinformationen per E-Mail informiert werden. Melde dich jederzeit kostenfrei wieder ab.